Archiv | April, 2012

SPD-Bürgergespräch Lohhof am 3. Mai 2012

22 Apr

BürgergesprächAlle Bürgerinnen und Bürger sind sehr herzlich zum nächsten SPD-Bürgergespräch am Donnerstag, 3. Mai 2012, um 19.30 Uhr im Grünen Saal in der Birkenstraße 2 eingeladen. Aktuelle Vorhaben aus dem Bereich Lohhof werden von mir vorgestellt und erläutert:

  • Rad- und Fußweg in der Südlichen Ingolstädter Straße
  • Fachoberschule am Lohhofer Bahnhof
  • Neubau Kinderhaus Hollern-Süd
  • Wohnbebauung auf dem Grundstück des ehemaligen Seniorenheims in der Alexander-Pachmann-Straße
  • Cafe im Valentinspark

Selbstverständlich kommen auch Ihre Anliegen und Wünsche zur Sprache.

Ich freue mich auf Ihr Kommen.

Wakepark am Unterschleißheimer See

21 Apr

Voranfrage Wakepark Unterschleißheimer SeeIm Oktober 2011 wurde vom Bauausschuss das grundsätzliche Einvernehmen zur Errichtung eines Wakeparks am Unterschleißheimer Sees erteilt.

Wie eine solche Anlage aussehen kann und welche Freude der Sport insbesondere jungen Leuten macht, kann man in diesem Video sehen:


Der Stadtrat hat nun bei drei Gegenstimmen den Start zur Änderung des Flächennutzungsplanes beschlossen.

Laut Aussage des Antragstellers werden an schönen Tagen etwa 100 Sportler die Anlage besuchen. Der entstehende zusätzliche Verkehr in den Sommermonaten soll aber zukünftig nicht über den Furtweg fließen, sondern über den Andreas-Danzer-Weg. Deswegen wurde vonLage des Wakeparks am Unterschleißheimer See der SPD-Fraktion beantragt, den geplanten Ausbau des Andreas-Danzer-Weg so zu gestalten, dass er als Verkehrsanbindung für den Unterschleißheimer See dient, aber kein zusätzlicher Verkehr in den Furtweg gezogen wird. Im Gegenteil, der Furtweg soll dadurch entlastet werden.

Mangos für Bildung – Unterschleißheimer Hilfsaktion für Burkina Faso

15 Apr

Schulklasse in Burkina FasoAm kommenden Donnertag, 26. April 2012, ist es wieder soweit. In der Buchenstraße 59 in Lohhof wird wie in den vergangenen zehn Jahren eine Großlieferung von Mangos von meiner Familie in Empfang genommen.  Über 600 Kisten werden in unserer Garage zwischengelagert. Etwa drei Tonnen Mangos warten dann darauf, von weiteren Helfern abgeholt und in Unterschleißheim, München, Freising, Landshut oder sogar in Regensburg weiter verteilt zu werden. Die Mangos kommen direkt aus Burkina Faso. Mit dem Verkauf der wohlschmeckenden Früchte wird der Verein „Hilfsfonds Burkina Faso e.V.“ unterstützt.

Seit zwölf Jahren gibt es diesen Verein, der sich dafür einsetzt, dass Kinder in Burkina Faso die Chance bekommen, in die Schule gehen zu können. Mit dem Projekt „Mangos für Bildung“ hat es der Verein geschafft, seit 1999 sechs Grundschulen und eine Berufsschule Schulen in Burkina Faso bauen zu lassen.

Die Mangos in den 600 Kisten sind fast alle vorbestellt, aber es gibt noch die Möglichkeit Früchte zu kaufen. Ein Frucht kostet 2,50 €. Es handelt sich um die Mangosorte „Amelie“, die bei uns im Handel nicht erhältlich ist und wirklich ganz besonders schmeckt. Wenn Sie Interesse haben, eine Mango zum Probieren zu erwerben, dann schauen Sie in den Tagen 27. bis 29. April in der Buchenstraße 59 vorbei oder melden sich bei uns (Tel. 3173417). Wenn Sie von der Frucht begeistert sind und das Projekt zukünftig unterstützen wollen,  können Sie gerne eine Vorbestellung für die nächste Lieferung machen.

Mehr Informationen über den Verein „Hilfsfonds Burkina Faso e.V.“ finden Sie unter www.direkthilfe-Burkina.de.

Einheimischenmodell in Lohhof-Süd

14 Apr

Alle Eigenheimsuchenden in Unterschleißheim wissen es: Die Nachfrage nach Einfamilien- und Reihenhäusern in unserer Stadt ist sehr hoch. Das Angebot an Häusern oder freien Grundstücken auf dem Markt ist dagegen sehr gering. Dadurch steigen die Immobilien- und Grundstückspreise stetig, und häufig haben junge Unterschleißheimer Familien im freien Wettbewerb keine Möglichkeit ein passendes Objekt zu erwerben.Baugebiet zwischen Sportpark und Neufahrner Straße

Aus diesem Grund habe ich für die SPD-Fraktion im März den Antrag gestellt, die stadteigenen Grundstücke im geplanten Wohngebiet zwischen dem Sportpark und der Neufahrner Straße  im Einheimischenmodell zu vergeben. Die Vergabekriterien für das Einheimischenprojekt sollten so gestaltet sein, dass Unterschleißheimer Familien mit Kindern gefördert werden. Die Preisgestaltung für den Grundstückspreis sollte etwa 10% unter dem Marktwert liegen.

Im geplanten Wohngebiet zwischen dem Sportpark und der Neufahrner Straße werden voraussichtlich in den nächsten drei Jahren insgesamt etwa 74 Immobilien als Einzel-, Doppel- oder Reihenhäuser entstehen. Davon wird etwa ein Drittel auf städtischen Grundstücken errichtet, die für ein Einheimischenprojekt geeignet wären.

Die SPD-Faktion möchte mit diesem Antrag Familien in Unterschleißheim die Möglichkeit geben, sich ihren Wunsch nach einem Eigenheim in ihrem Heimatort erfüllen zu können.

Gemeinsam gestalten! Ideen-Workshop für Unterschleißheim am 21. April 2012

7 Apr

Gemeinsam gestalten! Ideen-Workshop für Unterschleißheim am 21. April

Das habe ich mir schon immer in Unterschleißheim gewünscht, warum gibt es das nicht?

Mit dieser Frage und Ihrem Vorschlag sind Sie am 21. April 2012 im Bürgerhaus genau richtig! Beim Ideen-Workshop der SPD können dort alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ihre Vorstellungen und Meinungen in einer kreativen Atmosphäre einbringen.

Die Mitglieder der SPD-Fraktion werden die Ideen aufnehmen und die Diskussion mit den Kenntnissen aus dem Stadtrat bereichern. Seien Sie gespannt auf einen interessanten und kreativen Nachmittag. Der Ideen-Workshops beginnt um 14.00 Uhr im großen Sitzungssaal.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Christoph Böck
Dritter Bürgermeister